Die Obere Au wird als Naherholungsgebiet aufgewertet. Im Bild das geplante Boccia-Haus

Nächste Schritte

"Eisball"wird etappiert umgesetzt

Das Projekt "Eisball" wird in zwei Phasen umgesetzt. In einer ersten Phase wird die neue Trainingseishalle gebaut und in einem nächsten Schritt die Naturrasenplätze mit dem Tribühnengebäude.

Messe- und Eventhalle

Die Stadthalle bei der Talstation der Brambrüeschbahn soll durch eine grössere und modernere Messe- und Eventhalle auf der Oberen Au ersetzt werden. Die Stadthalle Chur AG ist an der Planung einer solchen neuen Infrastruktur für mittlere und grössere Anlässe. Mit der Verlegung des Messestandortes auf die Obere Au können die Verkehrsprobleme in der Innenstadt gelöst werden, die während den entsprechenden Anlässen jeweils entstehen. Die künftige Messe- und Eventhalle nutzt zudem viele Synergien mit den Sportanlagen. Auch für die traditionellen jährlichen Anlässe wie Zirkus, HIGA und Guarda resultiert eine Verbesserung.