Die Obere Au wird als Naherholungsgebiet aufgewertet. Im Bild das geplante Boccia-Haus

Nächste Schritte

Durch die Mühlbachverlegung entsteht Raum für den Rasensport. Insgesamt acht Rasenspielfelder – drei Kunstrasen- und fünf Naturrasenfelder – sollen auf der Oberen Au Platz finden und zukünftig für Fussball und American Football zur Verfügung stehen. Eine Fussballarena mit Tribüne und zugehörigen Infrastrukturen nach dem Standard 1. Liga des Schweizerischen Fussballverbands (SFV) gewährleistet die Durchführung von Ligaspielen von Chur97 und der Calanda Broncos. Die beiden Rasenplätze an der Ringstrasse werden aufgehoben; dort soll ein neues Schulhaus mit Mehrfachsporthalle entstehen.

Bocciaanlage

Auf der Oberen Au werden künftig die Bocciawettkämpfe in einer neuen Anlage stattfinden. Die Stadt baut diese neue Anlage, damit der Mühlbach umgelegt werden und die neue Bocciaanlage sich harmonisch in den Masterplan einfügen kann. Die notwendigen Detailvorbereitungen und die entsprechenden Beschlüsse sind gefasst worden, die Anlage wird gebaut. Bald können sich Jung und Alt beim Bocciaspiel in der neuen Anlage in der Oberen Au vergnügen.

Skateanlage

Für die Skaterinnen und Skater wird im Ankunftsbereich der Sportanlagen Obere Au eine neue Anlage geplant. Dafür wird noch im Jahr 2018 in einem Konkurrenzverfahren ein Bauauftrag erteilt und ausgeführt. Wenn alle Termine und Entscheide entsprechend der Vorgabe der Stadt erfüllt werden, wird bereits im Frühjahr 2019 eine polysportiv nutzbare Skateanlage eröffnet werden können.

Messe- und Eventhalle

Die Stadthalle bei der Talstation der Brambrüeschbahn soll durch eine grössere und modernere Messe- und Eventhalle auf der Oberen Au ersetzt werden. Die Stadthalle Chur AG ist an der Planung einer solchen neuen Infrastruktur für mittlere und grössere Anlässe. Mit der Verlegung des Messestandortes auf die Obere Au können die Verkehrsprobleme in der Innenstadt gelöst werden, die während den entsprechenden Anlässen jeweils entstehen. Die künftige Messe- und Eventhalle nutzt zudem viele Synergien mit den Sportanlagen. Auch für die traditionellen jährlichen Anlässe wie Zirkus, HIGA und Guarda resultiert eine Verbesserung.